Vorspeise

© 2012_03_07_0007-Edit-Edit SV

.

Eine Vorspeise (franz. Entrée) ist eine kleine Speise, die vor dem Hauptgericht verzehrt wird und die den Appetit anregen und den größten Hunger dämpfen soll. Der Begriff Vorspeise kommt aus der klassischen Speisenfolge. Man unterscheidet grob zwischen warmen und kalten Vorspeisen. Im klassischen Menü kommt der erste Gang aus der kalten Küche, die warme Vorspeise stellt das Bindeglied zwischen Suppe und Fisch- bzw. Hauptgang.

Als Vorspeise werden leichte, appetitanregende Gerichte gereicht. Häufig ein kleiner Salat oder ein Toastbrot mit Fleisch- oder Fischbelag, aber auch Terrinen und Pasteten. Eine Suppe stellt sowohl im klassischen als auch im modernen Menü einen eigenen Gang dar, wird aber im weiteren Sinne dennoch oftmals als Vorspeise bezeichnet.

Quelle: Wikipedia

.

Ein Tip für Berlinerinnen, Berliner und Besucher dieser Stadt: Diese Vorspeise und andere leckere Gerichte gibt es im Ypsilon

http://www.ypsilonberlin.de/

.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: